Wer ist online
Wir haben 45 Gäste online
Besucher ab 6.12.08
Seitenaufrufe : 253876
Kegelkalender
< Dezember 2016 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Anmeldung



Willkommen bei der SG Kleinröhrsdorf

Kegelbahn buchen?

IMG-20160221-WA0006IMG-20160221-WA0010Sie suchen eine Möglichkeit für Ihre private Feier?

Unser Vereinsraum bietet bis 30 Personen Platz, die Kegelbahn bis 25 Personen.

Eine vollständig ausgestattete Küche steht auch zur Verfügung.

>>Hier<< erhalten Sie Informationen zu den Konditionen und der Verfügbarkeit.

 

Aktuell

*** II. Mannschaft gewinnt auch gegen Ottendorf ***

 

1.Herren - OKV - Meisterliga

HürrigStefan1. Mannschaft verliert gegen Dresden-Neustart mit starkem Ergenis

 

Zu Gast in Dresden-Neustadt hatten wir Hoffnung wieder Punkte zu holen. Wir wussten das DD starke Spieler hat, zumal Spieler Sven Zimmermann im Oktober auf der Heimbahn mal eben eine 1000 spielte. Das sollte uns aber nicht erschüttern sondern eher ermutigen. Den Start machten Nico und Jan. Nico fand nicht so richtig in sein Spiel hinein undenkbar kam am ende auf 775 Holz. Jan hatte einen wunderbaren Tag erwischt undenkbar spielte ganz starke 892 Holz. Zweites Duo der SGK waren Sven und Tino. Sven spielte auch hervorragend und kam auf 897 Holz. Tino mit einigen Schwierigkeiten kam trotzdem noch auf gute 859 Holz. Letztes Paar waren Stephan und Robert. Stephan hatte einen Bombentag wie in Mickten und spielte ganz starke 950 Holz und das war auch Tagesbestwert. Robert mit Problemen in der ersten Hälfte aber dann sich noch fand kam auf 864 Holz.

Es spielten: Nico Braun 775 Holz; Jan Böhme 892 Holz; Sven Bürger 897 Holz; Tino Braun 859 Holz; Stephan Hürrig 950 Holz; Robert Kunz 864 Holz

 

... Ergebnisse ...Spielbericht

 

1.Damen - Kreismeisterliga

Tina

SV Demitz-Thumitz - SG Kleinröhrsdorf                   1685 : 1708

Mit einer gewissen Portion Respekt fuhren wir vergangenen Samstag zu unserem völlig unbekannten Gegner, dem SV Demitz-Thumitz. Dieser war uns auf Tabellenplatz drei dicht auf die Fersen gerückt, doch wir hatten nicht vor unseren hart erkämpften zweiten Platz abzugeben. Dass Respekt vor dem Gegner unsere Mädels zu Höchstleistungen anspornt, hat dieser spannende Wettkampf eindrucksvoll gezeigt. Mit zwei Siegerpunkten und einem neuen Mannschaftsrekord im Gepäck kehrten wir in bester Stimmung heim. Alle Spielerinnen konnten über 400 Holz erkämpfen und bei Mareen, Diana und Tina wurde sogar die 430 geknackt. Mit so einem tollen Ergebnis muss man einfach gewinnen!

Beste Spielerin der SG war Tina Hein, die - zwar punktgleich mit Diana Seidel - aufgrund ihres Ergebnisses in den Abräumern die Nase vorn hatte.


Es spielten: Sina Ulrich mit 402 Holz, Diana Seidel mit 438 Holz, Mareen Dölling mit 430 Holz und Tina Hein mit 438 Holz.

 ...Spielbericht  ...Ergebnisse


 

2.Herren - Kreisoberliga

Dölling MartinSG Kleinröhrsdorf II. - KSV Ottendor Okrilla III. 2468 - 2452

Die II. gewinnt auch gegen Ottendorf!

Im letzten Spiel des Jahres empfingen wir den Aufsteiger aus Ottendorf. Als noch ungeschlagener Tabellenführer war die Zielsetzung klar, alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung!

Doch wir hatten wieder mit enormen Personalproblemen zu kämpfen. Lediglich drei Stammspieler standen zur Verfügung. Also mussten wieder drei Kegler aus der Dritten zur Unterstützung geordert werden. Heiko Hornuff mit sehr guten 439 Holz und David Kroker mit 405 Holz konnten glänzen, der dritte Ersatzspieler, Roman Franke erwischte leider einen schlechten Tag! Aber Kegeln ist nun mal ein Mannschaftssport und schließlich konnte Romans Ergebnis mit sehr guten Leistungen von Martin Dölling, Tagesbester mit 444 Holz, und von Martin Schäfer (439 Holz) kompensiert werden. So musste sich Ottendorf am Ende zwar knapp, aber dennoch geschlagen geben. Wir haben diesen Sieg auch klar der 3. zu verdanken!!!

Nun ist Winterpause! Wir stehen mit hervorragenden 12:0 Punkten an der Tabellenspitze. Ein sehr erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Es bleibt zu hoffen, das unsere Verletzten schnell wieder fit werden, um im nächten Jahr wieder voll angreifen zu können!

In diesem Sinne, bleibt oder werdet Gesund!!!

Wir wünschen allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit, besinnliche Feiertag und einen guten Start ins neue Jahr.

Für die SGK spielten Martin Dölling 444, Martin Schäfer 439, Heiko Hornuff 439, Roman Franke 323, Daniel Seidel 418  u. David Kroker 405 Holz.

Daniel Seidel

olHolzhoZGCDUHD

...Spielbericht     Ergebnisse...

 

3.Herren - Kreisliga

Schäfer Daniel SG Kleinröhrsdorf III. - KSV 69 Lauta II.                 2406 : 2323

Der KSV 69 Lauta II. war an diesem Samstag bei uns zu Gast.

Unser erster Starter Daniel Schäfer konnte gleich zu Beginn mit 426 Holz einen kleinen Vorsprung von 12 Holz erspielen. Diesen gaben wir auch nicht mehr aus der Hand.

Bei Lauta hatten manche Spieler doch etwas Probleme, sich in das Spiel zu finden. Dies nutzen unsere Kegler und bauten die Führung zu einem Plus von 83 Holz aus. David Kroker mit 416 und Karl Martin mit 414 Holz konnten ebenfalls gute Ergebnisse vorzeigen. Vier Spiele acht Punkte - so kann es gern weitergehen!

Es spielten: Daniel Schäfer 426; Karl Martin 414; Harald Miethe 404; Tino Klengel 360; Roman Franke 386 und David Kroker 416 Holz.  DS                         

  ...Spielbericht     ...Ergebnisse

 

OKV - Pokal

HürrigStefanI.Mannschaft verliert Pokalheimspiel gegen Riesa

Die erste Mannschaft spielte am Donnerstag zu Hause gegen SC Riesa I. in der Vorrunde des OKV-Pokals. Vorn Beginn an war Riesa stark. Nico Braun 469 Holz, Sven Bürger 500 Holz und Robert Kunz 534 Holz konnten jeweils keinen Mannschaftspunkt holen. Stephan Hürrig mit starken 554 Holz konnte als einziger punkten.

Es spielten: Nico Braun 469 Holz, Sven Bürger 500 Holz, Robert Kunz 534 Holz, Stephan Hürrig 554 Holz 

Ergebnisse...

 

Kreispokal Damen

Diana

SG Kleinröhrsdorf - SV Biehla-Cunnersdorf      1914 : 1921 (2 : 4)

Die Damenmannschaft startete schon mit einem Viertelfinalspiel gegen die II. Mannschaft von Biehla-Cunnersdorf. Erstmals spielten auch wir mit dem Punktesystem auf 120 Wurf, wonach die Mannschaft siegt, welche die meisten Duelle der Spielerinnen gewinnen konnte.

Unsere Startspielerin Diana Seidel konnte mit dem besten Ergebnis der SG von 513 Holz ihre Gegnerin hinter sich lassen und den ersten Mannschaftspunkt für die Kleinröhrsdorferinnen holen. Mit dem Pokalsieger von 2015 hatten wir jedoch einen lange Zeit ebenbürtigen Gegner, sodass zwei Duelle gewonnen und zwei verloren wurden. Das hieße im Endergebnis 2 : 2, doch da die höchste Gesamtholzzahl weitere 2 Punkte bringt, mussten wir uns mit nur sieben Holz Rückstand geschlagen geben.

Weitere Ergebnisse: Sina Ullrich: 452 Holz, Birgit Dölling: 462 Holz und Mareen Dölling: 487 Holz

 

...Spielbericht ...Ergebnisse

 

Kreispokal Herren II.

Schurig OlafTSV 1865 Ohorn II.- SG Kleinröhrsdorf II.   2035-1985   (3:3)

Am Abend des Vorfeiertages ging die Fahrt nach Ohorn, wo das Pokalspiel gegen die 2.anstand.Das Starterpaar David Kroker (443 Holz), konnte leider keinen Punkt für die Mannschaft holen und Martin Schäfer (503 Holz), hatte seinen Mitspieler im Griff und gewann sein Spiel. Zum Schluß spielten dann Martin Dölling (507 Holz) und Olaf Schurig (532 Holz, Tagesbestwert). Bei Martin gingen ab und zu mal wieder die Pferde durch, wobei Olaf auf der dritten Bahn die goldene Kugel vergeigte und somit vielleicht auch den Sieg. Schade.
Wir spielten mit: David Kroker 443,Martin S. 503. Martin D.507, und Olaf S. 532 Holz.
                      
 
 

...Spielbericht ...Ergebnisse

 

Kreispokal Herren III.

Sturm Tobias SG Kleinröhrsdorf III : KSV 69 Lauta I.    3:3  (10SP : 6SP)  1993:1998

Unser Gegner in dem Pokalspiel der 1. Hauptrunde hieß KSV 69 Lauta I. Kein leichter Gegner, aber in diesem Modus ist alles möglich. Unser erster Starter Daniel Schäfer gewann die ersten beiden Spielerpunkte (SP), zeigte dann aber Nerven und musste den ersten Mannschaftspunkt doch dem Lautaer überlassen. Aber Tobias Sturm zeigte eine Glanzleistung mit dem Tagesbestwert von 525 Holz und drehte das Ruder Richtung Sieg! Harald Miethe und David Kroker spielten solide Ergebnisse und konnten auch jeweils einen Mannschaftspunkt (MP) erzielen. Doch der KSV hatte die höheren Geamtholz und somit 2 MP`s. So Stand es zum Schluss 3:3. Da wir aber 10:6 Spielerpunkte hatten, gewannen wir die Partie und somit war der schon ausgespielte "Sudden Victory" nicht mehr nötig. Ein spannender Samstagvormittag, den wir mit einem knappen Sieg für uns entschieden.

Es spielten für die SGK: Daniel Schäfer 480 (0MP); Tobias Sturm 525 (1MP); Harald Miethe 497 (1MP) und David Kroker 491Holz (1MP) DS